Klebebänder für Wärmeklasse E bis 120°C Dauertemperatur nach IEC 60454

Klebebänder (Acetatseidengewebe Klebebänder, Krepp Klebebänder) gemäß IEC 60454 werden mit alterungsbeständigen, elektrolytisch inerten Klebstoffen hergestellt.

Diese Klebebänder widerstehen Temperaturen von ca. -20(-40)°C bis 120°C im Dauerbetrieb. Viele der Klebebänder sind UL-gelistet und in Isolationsystemen aufgeführt. Sie sind geeignet für Anwendungen in Transformatoren, Spulen, Elektromotoren, Wicklungen u.v.m.. Die Bänder sind RoHS-konform gemäß 2011/65/EU.

CMC-TypBasismaterialFarbeDicke ohne Kleberin mm mit KleberDurchschlags- spannung (Veff)KleberEigenschaften

35160 UL-recogn. 

Acetat- seidengewebe

weiß

0,160

0,200

1700

KWH

Schmiegsam, gute Haftung auch auf wilden Wicklungen, gute Tränkmittelverträglichkeit- und -aufnahme, bedruckbar, gute maschinelle Verarbeitung durch gleichmäßigen Abzug und hohe Anfangskraft
35150 schwarz0,1600,2001700KWH
64707Imprägniertes Kreppapierchamois0,1200,145>1000ACHohe Anfangsklebkraft, gute Polsterung, geschmeidiger Kleber, schwach gekreppt


Angaben zur Durchschlagsspannung erfolgen stets bei einer Betriebsfrequenz von 50/60 Hz. Bei höheren Frequenzen reduziert sich die Spannungsfestigkeit je nach Material.

Technische Beratung: 

Patrick Süss, Tel. 06233/872-359, E-Mail: suess (at) cmc.de
Daniel Escalante, Tel. 06233/872-358, E-Mail: escalante (at) cmc.de 

 

Die vorstehenden Informationen sowie unsere anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgen nach bestem Wissen, gelten jedoch nur als unverbindliche Hinweise. Die Beratung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Beratungshinweise - insbesondere unserer Datenblätter und technischen Informationen - sowie unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

deutsch
englisch