Nomex® Aramidpapier

Nomex® von DuPont ist ein synthetisches, aromatisches Polyamidpolymer mit ausgezeichneten Eigenschaften.

Hergestellt in einem aufwändigen Papierverfahren mit zwei unterschiedlichen Faserarten (Flocken und Fibriden) bringt Nomex eine hervorragende chemische, mechanische und elektrische Beständigkeit mit sich.

Insbesondere bei Transformatoren, Generatoren, Motoren und anderen elektrischen Geräten ermöglicht Nomex® (meist zusammen mit Tränkmitteln) eine sehr langlebige, mit erheblichen Leistungsreserven ausgestattete Isolation. Das Material ist flammhemmend (UL 94 V0).

Vorteile in der Übersicht:

  • Nomex® hat eine sehr gute Spannungsfestigkeit, selbst ohne Imprägnierung
  • Nomex® besitzt in der verdichteten Form eine gute mechanische Festigkeit
  • Nomex® erlaubt einen kontinuierlichen Einsatz bis 220°C ohne Verlust der positiven Eigenschaften (mind. 10 Jahre), damit sind höhere Leistungsdichten realisierbar und längere Lebensdauer
  • Nomex® ist gut coronabeständig
  • Nomex® kann in Tiefsttemperaturanwendungen bis nahe 0°K eingesetzt werden
  • Nomex® behält auch bei hoher Luftfeuchtigkeit seine Spannungsfestigkeit
  • Nomex® ist sehr beständig gegen vielen Lösemittel, Säuren und Laugen
  • Nomex® lässt sich aufgrund seiner Papierstruktur sehr gut durchtränken und tränken
  • Nomex® ist in vielen Fällen nach UL94 flammhemmend und selbstverlöschend (V0)
  • Nomex® wird bei sehr vielen Isoliersystemen als Basisisolation verwendt und ist UL-gelistet (E34739)
  • Nomex® ist bis -196°C einsetzbar
  • Nomex® kann als hoch temperaturbeständige thermische Isolation eingesetzt werden (Nomex 411: 0,12 W/mK)


Nomex® von DuPont hat selbst nach 40 Jahren auf dem Markt noch immer die bestmögliche Eigenschaftskombination aus thermischer, chemischer und elektrischer Beständigkeit. Mittlerweile sind andere, ähnliche Produkte auf dem Markt, die aber jeweils spezifische Nachteile mit sich bringen.

DuPont hält eine größere Anzahl spezialisierter Produkte bereit, um Anpassungen an die jeweiligen Anwendungserfordernisse zu ermöglichen.

  • Nomex® 410 – Grundausführung, stark kalandriert für gute elektrische und mechanische Eigenschaften (verfügbar von 0,05 mm bis 0,350 mm)
  • Nomex® 411 – nicht kalandriertes Nomex® 410 für bessere Tränkmittelaufnahme, polsternde Wirkung
  • Nomex® 818 – glimmergefüllte Variante für extrem verbesserte Coronabeständigkeit und Spannungsfestigkeit (ca. 10-fache Lebensdauer gegenüber Nomex 411)
  • Nomex® E56A – relativ leichte und damit weniger kostenintensive Alternative zu Nomex® 410 für den wirtschaftlichen Einsatz
  • Nomex® N196 – verbesserte Kapillarwirkung für schnellere und zuverlässigere Tränkung
  • Nomex® 843S - eine halbleitende Variante zur Feldformung in Hochspannungsmaschinen


CMC Klebetechnik liefert aus vielen der oben aufgeführten Versionen Klebebänder, Laminate, Formstanzteile und Rollen (einige Nomex® Versionen sind nur auf Anfrage und mit Mindestmengen verfügbar).


Nomex® der registrierte Handelsname für Poly-meta-Aramid-Papier von DuPont.

Stanzteile aus Nomex-Aramidpapier
Stanzteile aus Nomex von CMC Klebetechnik GmbH

Technische Beratung: 

Patrick Süss, Tel. 06233/872-359, E-Mail: suess (at) cmc.de
Daniel Escalante, Tel. 06233/872-358, E-Mail: escalante (at) cmc.de

Die vorstehenden Informationen sowie unsere anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgen nach bestem Wissen, gelten jedoch nur als unverbindliche Hinweise. Die Beratung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Beratungshinweise - insbesondere unserer Datenblätter und technischen Informationen - sowie unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

deutsch
englisch