Teonex® - eine Folie zwischen Mylar® und Kapton®

Sucht man eine Folie, die eine höhere Einstufung wie die Klasse B (130°C) Temperaturbeständigkeit besitzt, eine sehr gute Spannungsfestigkeit und außergewöhnliche gute mechanische Eigenschaften, so findet man schnell heraus, das Kapton® geeignet sein könnte. Aber der hohe Preis dieser Kapton®-Folie korreliert mit ihren außergewöhnlich guten Eigenschaften, die man jedoch oft gar nicht benötigt.

Teonex® von Teijin DuPont erfüllt viele der Anforderungen im Isolationsbereich bei einem wesentlich moderaten Preis-Leistungsverhältnis. Die Polyethylennaphtalat (PEN) Folie ist bis 160°C mechanisch (180°C elektrisch) einsetzbar und hat eine höhere mechanische Stabilität wie „normale“ PET-Folie.

Vorteile in der Übersicht:

  • Teonex® hat eine 4-fach höhere Hydrolysebeständigkeit (Abbau durch Feuchtigkeit)
  • Teonex® besitzt eine Glasübergangstemperatur von 155°C (class F Einsatz möglich)
  • Teonex® hat einen verringerten Schrumpf von nur 0,4…1,0% (150°C/30 min; je nach Stärke)
  • Teonex® verfügt über eine hervorragende Spannungsfestigkeit bis 300kV/mm (25µm)
  • Teonex® hat auch bei erhöhten Temperaturen eine hervorragende mechanische Stabilität
  • Teonex® ist verfügbar in den Stärken 25µm und 50µm (auf Anfrage auch andere Stärken)


Mit Teonex als Basisisolation kann man sehr gut Isoliersysteme der UL-Klasse F aufbauen (155°C Dauergebrauchstemperatur). Klebebänder wie CMC 61100 oder CMC 61200 bieten daher die Möglichkeit, den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, ohne gleich eine deutlich überqualifizierte und damit teure Kapton® Folie einsetzen zu müssen.

Wegen der geringere Dampf- und Gasdurchlässigkeit und chemischen Beständigkeit findet die Folie auch Anwendungen in anderen Industriebereichen.

CMC Klebetechnik liefert aus Teonex® hergestellte Folien-Klebebänder, Laminate, Formstanzteile und Rollen.

 

Die vorstehenden Informationen sowie unsere anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgen nach bestem Wissen, gelten jedoch nur als unverbindliche Hinweise. Die Beratung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Beratungshinweise - insbesondere unserer Datenblätter und technischen Informationen - sowie unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

deutsch
englisch