ETrepPADs Reparatur-Pads für ETFE und PTFE - Bauten

Seit mehr als 30 Jahren werden Flourkunststofffolien natürlichen und künstlichen Bewitterungstests ausgesetzt. Dabei haben diese Folien bewiesen, daß ein Einsatz über solch eine lange Zeit keinen wesentlichen Einfluß auf die Verwendbarkeit hat. Das ist auch der Grund, warum in den letzten 10 Jahren mehr und mehr Folienbauten wie die Allianzarena in München erbaut worden sind.



Doch obwohl diese ETFE-Folie so unbeeindruckt bleibt von der Bewitterung, sind dennoch Schäden meist unvermeidlich. Besonders Verletzungen der dünnen Folienhaut durch Vögel sind ein häufiger Grund für Reparaturbedarf. Auf der Suche nach Futter oder Wasser, aber auch aus reinem Spieltrieb werden die Foliendächer mit Schnabelhieben perforiert. Diese kleinen Löcher erzeugen dann eine dauerhafte Undichtigkeit mit allen Folgen wie erhöhten Betriebskosten oder gar Schäden durch eindringendes Wasser.


ETrepPAD´s werden aus der weltweit bewährten ET-Nowofol Folie von Nowofol hergestellt. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und sind eine kostengünstige Alternative zu zum Beispiel Folienschweißen oder gar Modulaustausch.

Selbst an unzugänglichen Stellen (unter der Überdachung, an senkrechten Flächen) ist die Verarbeitung vergleichsweise unkompliziert und spart so teure Kletterer- und Montagezeit.

ETrepPAD´s werden aus dem selben dauerhaft witterungsstabilen und vergilbungsfreien Material hergestellt wie das Klebeband CMC 77701.

Bedienungsanleitung:

Mithilfe der Reparaturpads (in unterschiedlichen Größen erhältlich) können kleinere Schäden an ETFE-Folien Kissen repariert werden. Die Pads haben abgerundete Ecken zum Schutz vor dem sich „Wiederlösen“. Durch die Trägerfolie kann man die Pads auf- kleben, ohne die Klebefläche zu berühren. Dies erhöht die Lebensdauer der Verklebung und vermeidet eine Unterwanderung wegen bei der Montage verschmutzter Klebefläche.

Die Trägerfolie mit kleinem Radius nach hinten schlagen und das Etikett über diese Kante schieben. Dabei löst sich das ETrepPAD vom Träger.

Nun kann man leicht das ETFE-Pad andrücken und so eine saubere und faltenfreie Verklebung erzielen - selbst unter schwierigen Bedingungen.

Reinigung der Fläche vor dem Verkleben mit ölfreiem Reinigungsbenzin, Aceton oder z.B. Isopropanol wird empfohlen. Reinigungsmittel abdunsten lassen!

ETrepPAD 50x50 = 50 mm x 50 mm
Andere Größen auf Anfrage

 

Die vorstehenden Informationen sowie unsere anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgen nach bestem Wissen, gelten jedoch nur als unverbindliche Hinweise. Die Beratung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Beratungshinweise - insbesondere unserer Datenblätter und technischen Informationen - sowie unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

deutsch
englisch aktiv