Doppeltes Leben - Thermal Management für coole Elektronik

Eine Faustregel besagt, dass eine Temperaturerhöhung von 10°C die mittlere Lebensdauer eines Bauteiles halbiert!

Schaltnetzteile, elektronische Lasten, Powerleuchtdioden, Motorsteuerungen, Magnetventile, elektronische Relais, Frequenzumrichter und Leistungskondensatoren, alle diese Geräte und Einrichtungen haben eines gemeinsam: Es fließen große elektrische Ströme und dabei entsteht Verlustwärme.

Ziel aller Maßnahmen beim Thermal Management muss daher eine möglichst effektive Wärmeableitung der Verlustwärme vom Halbleitermaterial an die Umgebung sein. Und damit auch eine Lebensdauerverlängerung des Gerätes oder Bauteils.

Die CMC Klebetechnik bietet eine umfangreiche Palette wärmeleitender Elektroisolationsfolien an, die zur galvanischen Entkopplung in der Leistungselektronik eingesetzt werden.

Das Produktprogramm wurde nun ergänzt um wärmeleitende Silikonfolien und sogenannte Gap-Filler.

Diese Produkte sind in der Lage, sich besser wie die relativ steifen Kapton® MT Folien an unebene Oberflächen anzupassen. Dadurch wird der Wärmeübergang von einer Fläche auf die nächste drastisch verbessert.

Die Silikonfolien sind in verschiedenen Stärken, in einem weiten Härtebereich und mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit erhältlich. Dadurch ist eine Anpassung an die jeweilige Einbausituation wie zum Beispiel der mögliche Anpressdruck oder die zu überbrückende Distanz möglich.

Besonders für die thermische Anbindung von ganzen Platinen und sehr unebenen Oberflächen eignen sich Gap-Filler. Diese "Lücken-Füller" überbrücken bis zu 8mm breite Spalten und fließen hervorragend in die Lücken zwischen den Bauteilen. Auf diese Weise erreicht man eine wesentlich größere, wärmeleitfähige Kontaktfläche wie bei der Verwendung von starren Materialien.

Alle Produkte verfügen über eine gute elektrische Isolationsfähigkeit und sind mechanisch durch Glasgewebeeinlagen mechanisch verstärkt (Ausnahme manche Gap-Filler).

Durch einen Klebstoffauftrag können die Materialien bereits in der Vormontage auf sehr einfache Weise befestigt werden.

Da wärmeleitende Isolationen meist als Stanzteile verarbeitet werden, bietet CMC Klebetechnik natürlich die Möglichkeit, kundenspezifisch die Materialien zu stanzen und zu konfektionieren.

Wärmeleitfolien von CMC