Klebebänder für Dichtungsanwendungen

Insbesondere bei aggressiven Chemikalien braucht man hochbeständige Werkstoffe wie CMC 75100 aus PTFE (z.B. Teflon®) oder CMC 77701 aus ETFE, um Behälter entsprechend abzudichten. Beständigkeitslisten der einzelnen Werkstoffe helfen dabei, den am besten geeigneten zu finden. Gerade in der Galvanik und Ätztechnik sind Chemikalien im Einsatz, die meist fluorierte Werkstoffe wie PTFE oder ETFE erfordern. Da ganze Behälter aus diesen Werkstoffen teuer sind, wird meist nur die Innenseite ausgekleidet. In den Deckel kommt ein Dichtungsstanzteil, das mittels hochwertiger, oft sehr gut chemikalienbeständiger Klebstoffe, vormontiert wird.