Nitto D9500 und Nitto D9600, flammhemmende Kleber

Besonders in Transportfahrzeugen, in denen eine rasche Flucht bei Brandausbruch unmöglich ist, kommt es auf einen guten Schutz vor Brandausbreitung an. Schiffe und Flugzeuge, aber auch Schienenfahrzeuge können in der Regel nicht schnell evakuiert werden. Daher gelten hier auch verschärfte Vorschriften bezüglich der Brennbarkeit der eingesetzten Produkte.

Flammbarriere für Elektronikbaugruppen und Batteriepacks

Immer kompakter und Leistungsfähiger sollen elektronische Geräte oder Batteriepacks werden. Damit werden sie aber auch heißer und anfälliger für Störungen. Kommt es im unglücklichsten Fall zu Entzündungen, muss die Brandausbreitung verhindert werden.

Brandschutz an Kabeln oder Gebäudebauteilen

Brandschutzkonzepte basieren auf einer entsprechenden Auslegung von Geräten oder Gebäuden. Sie sollen Zündquellen vermeiden oder die Ausbreitung eines Brandes verhindern. Viele verschiedene Technische Regeln, Normen und gesetzliche Vorgaben beschäftigen sich mit diesem Thema.

Nicht nur RoHS, sondern halogenfrei

Bei der Herstellung von flammhemmend ausgerüsteten Polymer-Werkstoffe werden nach wie vor häufig halogenhaltige Produkte eingesetzt (Chlor, Brom).