Mylar® und Hostaphan® - Polyesterfolien und Polyester Klebebänder

Mylar®

Mylar® ist der Handelsname von DuPont für eine Familie von Polyesterfolien, die mit zunehmender Dicke milchig trüb werden. Sie bietet ein ausgezeichnet Kombination von elektrischen sowie chemischen, thermische und physikalische Eigenschaften. Aufgrund der großen Menge gefertigter Folie sind PET-Folien zudem günstig.

Die Polyesterfolie zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen gängige Lösemittel aus. Mylar® Folien sind bei Temperaturen von -70 °C bis 150 °C einsetzbar. Da sie keinerlei Weichmacher enthalten, werden sie bei Alterung unter normalen Bedingungen nicht spröde. Einzelne Typen sind besonders UV-beständig und weitere sind mittlerweile extrem hydrolysefest. Mylar® Polyesterfolie kann bis 130°C dauerhaft eingesetzt werden (class B gemäß UL 746C) als Isolation in Transformatoren, Elektromotoren und anderen elektrischen und elektronischen Geräten. Die UL-Filenummer ist E93687 Mylar® Folien sind in einem großen Dickenbereich erhältlich. So gibt es 4µm Versionen, die z.B. in der Kondensatorfertigung eingesetzt werden. Im Bereich zwischen 19µm und 350µm sind sie als Standard bei der CMC Klebetechnik Lagerware.

  • Mylar® Folien bieten eine sehr hohe Durchschlagsspannungsfestigkeit bis 280kV/mm

  • Mylar® Folien sind in verschiedensten Ausführungen erhältlich

  • Mylar® Folien sind chemisch sehr stabil

  • Mylar® Folien können hochtransparent sein (Bildschirmfolien)

  • Mylar® Folien können bedruckt werden und sind sehr gas- bzw. aromadicht

  • Mylar® Folien haben eine hervorragende Maßhaltigkeit auch bei erhöhten Temperaturen

Um die speziellen Anforderungen der verschiedenen Märkte besser abdecken zu können, wurden verschiedene Spezialtypen entwickelt. Besonders die Solarenergie forderte in den letzten Jahren eine Alternative zu Tedlar®, was dazu führte, das heute Mylar@ Folien auf dem Markt sind, die eine exzellente UV- und Hydrolysebeständigkeit aufweisen.

  • Mylar® A Folien: dies ist die Standardversion von Mylar® PET-Folien mit ausgewogenen mechanischen, elektrischen und chemischen Eigenschaften

  • Mylar® ADS Folien: eine besonders schrumpfarme Version der Mylar® A Folien. Größere Maßhaltigkeit bis 150°C Temperatureinsatz.

  • Mylar® C Folien: besonders mechanisch stabile Version mit hervorragenden elektrischen Eigenschaften für Kondensatorhersteller

  • Mylar® D Folien: gute Beschichtbarkeit und Metallisierbarkeit mit leicht matter Oberfläche für optimales Abrollverhalten

  • Mylar® HS Folien: eine Schrumpffolie auf Polyesterbasis für Isolations- und Verpackungszwecke (FDA Zulassung vorhanden)

  • Mylar® OL Folien: Familie von Mylar® Folien mit zusätzlicher Ausrüstung (hitzeaktivierbarer PET-Schicht)

Es gibt neben den dargestellten Typen eine ganze Menge weitere Mylar® Folien mit speziellen Eigenschaften. Nicht jeder Folientyp ist immer verfügbar und wird nur auf Anfrage und unter Beachtung der Mindestmengen beschafft. Mylar® der registrierte Handelsname für Polyesterfolie von DuPont.

Hostaphan®

Hostaphan® ist eine Familie von PET-Folien aus dem Hause Mitsubishi. Hostaphan® Polyester hat ausgesprochen gute Eigenschaften bezüglich mechanischer Stabilität, elektrische r Spannungsfestigkeit, Abrieb und Wärmestandfestigkeit. Die Folien können hochtransparent oder auch z.B. weiß oder schwarz eingefärbt geliefert werden. Sie besitzen gute Barriere-Eigenschaften und sind chemisch sehr beständig. Hostaphan® Folien gibt es in vielen spezifischen Ausführungen.

Hostaphan® Folien sind im Temperaturbereich von -70 °C bis 150 °C einsetzbar. Da sie keinerlei Weichmacher enthalten, werden sie bei Alterung unter normalen Bedingungen nicht spröde oder brüchig.

  • Hostaphan® Polyester hat eine hervorragende elektrische Isoliereigenschaft

  • Hostaphan® Polyester kann bis 130°C Dauertemperatur als Isolation eingesetzt werden

  • Hostaphan® wird in der Druckindustrie als alterungsstabile, hochwertige Druckfolie verwendet

  • Hostaphan® Polyester kann als Trägerfolie für flexible, gedruckte Schaltungen eingesetzt werden

  • Hostaphan® Polyester ist resistent gegen Pilze und Bakterien

  • Hostaphan® Polyester ist sehr beständig gegen Tränk- und Vergussmittel

Biaxial gereckte Folien von Mitsubishi werden in vielen verschiedenen Version gefertigt. Zum Teil sind Haftoberflächen, siegelbare Versionen oder z.B. funktionalisierende Beschichtungen verfügbar. Die Folien werden in einem sehr engen Toleranzbereich gefertigt und können zum Teil sogar in der Lebensmittel- und Medizinindustrie eingesetzt werden.

  • Hostaphan® RN: die Standard-Polyesterfolie von Mitsubishi

  • Hostaphan® RF: eine flammhemmende 50µm PET-Folie (UL94 bzw. B1)

  • Hostaphan® RUF: eine flammhemmende und UV-beständige Folie (19µm)

  • Hostaphan® RUV: besonders UV-stabile Folie

  • Hostaphan® WN: weiße, transluzente Folie

  • Hostaphan® WO: weiße, undurchsichtige Folie

Nicht alle Versionen sind lagermäßig verfügbar und unterliegen gewissen Mindestmengen. Hostaphan® RN ist in den Stärken 23µm, 36µm, 50µm, 100µm, 190µm, 250µm und 350µm normalerweise lagermäßig verfügbar.

Datenblatt der gängigen Typen 190...350µm:  Deutsch    English

Polyesterfolie