Thermal Management - Wärmeleitfolien und Klebebänder

Wärmeleitende Folien und Klebebänder benötigen durch ihre geringe Stärke weniger Bauraum. Sie haben eine hohe Spannungsfestigkeit und sind auch unter Druck formstabil. Es besteht dadurch keine Gefahr, dass die Wärmeleitfolien durch mechanischen Druck in ihrer Spannungsfestigkeit beeinflusst werden (Dickenverringerung).

Als Rollen, Einzelteile oder Kiss Cut Formteile auf Rolle sowie auf Bogen erhältlich.

Einsatz:

Thermische Anbindung von z.B. LEDs, MO SFETs, IGBTs, Dioden, Gleichrichter, elektronische Module, Wechselrichter, Transistoren, Motorsteuerungen, Automotive Anwendungen, Solartechnik 

Erfahren Sie hier mehr zu den wärmeleitenden Hochleistungsfolien Kapton®MT und Kapton®MT+. 

Wärmeleitfolien und Klebebänder

*weitere Kleberbeschichtungen möglich

Weitere Stärken und Ausführungen auf Anfrage.

Weitere Klebebänder aus Kapton® MT+

Weitgehend frei können "AC-Kleber (Acrylatkleber)", "Phase-Change (über ca. 55°C aufschmelzende Schicht)" und "PS-Kleber (Hochtemperatur-Kleber)" miteinander kombiniert werden. Die gängisten Varianten sind:

Basisfolien
Kapton MT+ 25µm Kapton MT+ 50µm
​Wärmeleitfähiger AC-Kleber, einseitig CMC 74250
CMC 74550
​Phase-Change Beschichtung, einseitig CMC 74240
CMC 74540
​Einseitig AC-Kleber, andere Seite Phase-Change, wärmeleitend CMC 74245
CMC 74545
Wärmeleitfähiger Polysiloxan-Kleber, einseitig CMC 74260
CMC 74560
​Kapton® MT+ Folie mit früh erweichender wärmeleitender Acrylatkleber-Beschichtung
(der Kleber hat eine Stärke von 25µm)



CMC 70430

CMC Klebetechnik stellt Ihnen damit die optimalen Werkzeuge zur Verfügung, um Ihr Wärmemanagement zu realisieren. Eine sehr dünne Folie mit hervorragenden elektrischen Eigenschaften zwischen -50°C und bis max. 250°C (PS-Kleber).