Flammhemmende Polypropylen-Isolation Typ FORMEX

Formex™ Folien besitzen eine einzigartige Kombination aus elektrischen Eigenschaften und sind chemisch und pyhsikalisch robust. Formex Folien

  • sind nach UL 94 V0 selbstverlöschend 

  • haben einen CTI-Wert von 0 (600V) 

  • besitzen sehr gut Spannungsfestigkeit 

  • haben gute HAI und HWI Werte 

  • können bis 115°C (RTI) eingesetzt werden

  • sind nach UL gelistet (E121855)

  • nehmen nahezu keine Feuchtigkeit auf 

  • besitzen eine hohe mechanische Stabilität 

  • lassen sich gut stanzen und biegen 

  • werden als physikalische Barriere eingesetzt (bis 2,0 mm Materialstärke) 

  • sind sehr chemikalienresistent

Formex™ Folien erfüllen die RoHS, REACH und WEEE-Anforderungen und können zusammen mit Metallfolien auch als EMI/EMV-Schirmung verwendet werden.

Flammhemmende Polypropylen-Isolation Typ FORMEX

CMC Klebetechnik bietet Formex™ ab 0,127 mm Stärke an, bei Bedarf auch selbstklebend ausgerüstet.

Serie CMC 278xx - Flammhemmende Polypropylen (PP) - Isolationsfolie FORMEX® GK, bis 115°C Dauereinsatztemperatur, besonders geeignet für 3D-Stanzteile.

Ideal, wenn:

  • Flammwidrigkeits-Klassifizierung nach UL94-V0 gefordert ist

  • eine maximale Temperaturbelastbarkeit von 115°C ausreicht

  • das Material als 3D - Stanzteil eingesetzt werden soll (gefaltet, gebogen)

  • hervorragenden Spannungs- und Kriechstromfestigkeit erwünscht ist (cti=0)

  • gute Dimensionsstabilität und sehr geringe Wasseraufnahme vorteilhaft ist

Formex® GK ist besonders geeignet für Anwendungen in Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik, Netzteilen, Medizingeräten usw. Das Material erfüllt die z.B. in der DIN EN 60950, DIN EN 62368 und UL 60950 dargestellten Forderungen bezüglich Isolationen in Geräten (z.B. Schaltnetzteile, Isolation 230V-Anschluss zu Chassis) hinsichtlich der Mindestdicke bei einlagiger Isolationsschicht von 0,4 mm zwischen aktiven elektrischen Teilen und Ground. Außerdem ist Formex PP hervorragend geeignet zur Herstellung vn Brandschutzumhüllungen oder Brandsperren, wie sie sonst üblicherweise aus z.B. Blech oder Spritzgussteile hergestellt werden. Die Kältebiege-Belastbarkeit (-40°C Lagerung) liegt für z.B. Formex® GK-30 bei über 500 Biegungen 90°/170° ohne Auffälligkeiten - damit ist Formex® auch für Einsätze z.B. in der Automobil- und Bahntechnik geeignet. Viele Anforderungen aus der UL 746 - Normenreihe werden ebenfalls erfüllt.

Die Produkte sind bei UL unter der Nummer E121855 gelistet.

Sie entsprechen der Europäischen Richtlinie RoHS und es wird kein verbotenes Halogen-Flammschutzmittel eingesetzt.

 Hier finden Sie das Datenblatt im PDF-Format

 Jetzt Muster bestellen

Selbstklebende Ausrüstung mit flammhemmenden Transferkleber D9500 möglich:
Datenblatt D9500 

CMC 278xx im Vergleich

(*): Ab 1,02 mm Stärke nur auf Anfrage - keine Lagerware

Eigenschaften
CMC-Typen
Sonder-Typen*

Farbe

Stärke in mm
Stärkentoleranz in mm

​Mechanische Eigenschaften
​Zugfestigkeit - PSI
Längsrichtung
Querrichtung
Physikalische Eigenschaften
Dichte
Entflammbarkeit
Sauerstoffgehalt
Wasseraufnahme % Gewichtsveränderung
​Relativer Wärmeindex (RTI)
Elektrisch
Mechanisch ohne Druck
Elektrische Eigenschaften
​spez. Oberflächenwiderstand Ohm/quadrat


Durchschlagsspannung
Durchschlagsfestigkeit Volt/25,4µm
​Spez. Durchgangswiderstand Ohm-CM

Dielektrizitätskonstante
Verlustfaktor
Hochstrom-Lichtbogenzündung (HAI)
Hochspannungslichtbogenspur in inch/min
Glühdraht Zündung (HWI)
Relativer Krichstromindes (CTI) 600V=0
27805
27810
27817
27830
schwarz
weiß/ schwarz
weiß/ schwarz
weiß/ schwarz
0,127
0,25
0,43
0,76
+/-0,025 +0,08/ -0,04
+0,08/ -0,03
+/-0,05








4400
4400
4400
4400
3200
3200
3200
3200




1,035
1,035
1,035
1,035
​VTM-0
​VTM-0
V-0
V-0
28
28
28
28
0,06
0,06
0,06
0,06




115°C
115°C
115°C
115°C
115°C
115°C
115°C
115°C




​10e9 bis 10e11
​10e9 bis 10e11 
​10e9 bis 10e11 
​10e9
bis 10e11 
13 kV
22 kV
24,8 kV
32 kV
2625
2200
1460
1080
3,97 x 1015
3,97 x 1015
3,97 x 1015
3,97 x 1015
2,3
2,3
2,3
2,3
​0,0019
​0,0019
​0,0019
​0,0019
0
0
0
0
0
0
0
0
4
4
4
4
0
0
0
0
27840
27862
27894BK
weiß/ schwarz
weiß/ schwarz
schwarz
1,02
1,57
2,38
+/-0,05

+/-0,1
+/-0,1






4400
4400
4400
3200
3200
3600



1,035
1,035
1,035
V-0
V-0
V-0
28
28
28
0,06
0,06
0,06



115°C
115°C
110°C
115°C
115°C
110°C



​10e9
bis
10e11
​10e9
bis
10e11
​10e9
bis
10e11
37,8 kV
45 kV
56,4 kV
945
730
600
3,97 x 1015

3,97 x 1015
3,97 x 1015
2,3
2,3
2,3
​0,0019
​0,0019
​0,0019
0
0
0
0
0
0
4
4
2
0
0
0

Stanzteile für RM-Spulenkörper

RM (Rectangular-Modul-Core) Spulen zeichnen sich durch ein sehr gutes Übertragungsverhalten mit guter magnetischer Schirmung aus. Bei der Montage auf Printplatten kann es vorkommen, dass der Ferrit-Kern gegenüber den Leiterbahnen, die unter dem Kern hindurch laufen, isoliert werden muss. Dazu bieten sich selbstklebend ausgerüstete Stanzteile aus CMC 27xxx Formex® an.

Diese Produktserie umfasst Materialstärken von 0,127 mm bis 1,57 mm. Das verwendete Polypropylenmaterial ist UL-gelistet, hat einen sehr guten CTI-Wert von 0 und ist nach UL94 als nichtbrennbar in V0 eingestuft. Die Dauergebrauchstemperatur beträgt 115°C und das Material ist RoHS konform.

Sie erhalten die Stanzteile angepasst an die Bauform RM 12 und RM14 sowie bei Bedarf (ab 1000 Stk.) auch in anderen Größen bzw. Formen gestanzt.

Das Stanzteil ist selbstklebend ausgerüstet und ermöglicht somit eine leichte Montage.

Formex Stanzteil Spulenkörper
Stanzteil RM Spulenkörper

Weitere Artikel zum Thema: flammhemmend

Flammhemmende PP-Folie Formex von CMC

Flammbarriere für Elektronikbaugruppen

Immer kompakter und leistungsfähiger sollen elektronische Geräte oder Batteriepacks werden. Damit werden sie aber auch heißer und anfälliger für Störungen. Kommt es im unglücklichsten Fall zur Entzündung, muss die Brandausbreitung effizient verhindert werden.

Weiterlesen

Flammhemmende PP-Folie Formex von CMC

Nicht nur RoHS, sondern halogenfrei

Bei der Herstellung von flammhemmend ausgerüsteten Polymer-Werkstoffe werden nach wie vor häufig halogenhaltige Produkte eingesetzt (Chlor, Brom).


Weiterlesen

Brandschutz an Kabeln oder Gebäudeteilen

Brandschutz an Kabeln oder Gebäudeteilen

Brandschutzkonzepte basieren auf einer entsprechenden Auslegung von Geräten oder Gebäuden. Sie sollen Zündquellen vermeiden oder die Ausbreitung eines Brandes verhindern.


Weiterlesen